top of page
  • AutorenbildVPH

Lernen muss Spaß machen! Viktoria und Heiner Lauterbach im Interview über Schule und Bildung

Seit mehr als 20 Jahren sind Viktoria (50) und Heiner Lauterbach (70) verheiratet. Als Eltern von Maya und Vito erleben sie genau den Struggle, den auch wir mit unseren Kindern in der Schule erleben. Ich durfte die beiden als Ehepaar exklusiv für meinen Podcast "Prominente für Bildung" interviewen und habe ein herrlich normales Elternpaar erlebt, das genau so struggelt wie wir alle.

Die fünf spannendsten Aussagen lest ihr direkt hier und die komplette Folge könnt ihr gleich hier kostenlos hören!

  1. „Corona hat unserer Tochter den Schulabschluss genommen.“

Wie so viele Eltern auch konnten Viktoria und Heiner Lauterbach den Schulabschluss ihrer großen Tochter Maya nicht wirklich feiern. Darüber waren nicht nur die Eltern enttäuscht: „Wir konnten nur mit Abstand auf dem Parkplatz stehen. Das einzig feierliche waren ein paar Luftballons, die wir mitgebracht hatten. Wirklich schade.“


2. „Meine Frau trägt beim Computer die rosarote Mutterbrille“


Herrlich, auch Viktoria und Heiner Lauterbach sind ein ganz normales Elternpaar eines 16-jährigen Teenagers. Gefragt nach dessen Computernutzung sagt Viktoria Lauterbach im Podcast „Der Vito versucht wirklich nicht so viel am Computer zu sitzen. Viel mehr ist er gerne draußen und mit Freunden unterwegs.“ Das sieht Heiner Lauterbach scheinbar anders: „Na ja, dass er jetzt nicht viel am Computer ist kann ich nicht bestätigen. Das siehst du wohl durch die rosarote Mutterbrille!“


3. „Guter Schulabschluss? Das predige ich meinen Kindern!“


Heiner Lauterbach denkt selber nicht so gerne an seine Schulzeit zurück. Umso wichtiger ist es für ihn, seine Kinder zum Lernen anzuhalten: „ich ermutige unsere Kinder die Schule gut abzuschließen. Das ist ein entscheidender Vorteil im Leben. Je besser der Schulabschluss, umso größer ist die Auswahl an späteren Berufen.“


4. „Wir müssen Wissen unbedingt weitergeben“


Bildung ist für Viktoria und Heiner Lauterbach elementar. Darum haben sie die Plattform „Meet your master“ gegründet, auf der man online Kurse von herausragenden Persönlichkeiten anschauen kann. Darunter z.B. Anke Engelke, Reinhold Messner und Sebastian Fitzek. „Unsere Plattform kann bei der Berufsfindung junger Menschen helfen. Wir vermitteln mit unseren Partnern großartiges Wissen, das alle Menschen ab der Oberschule bis ins hohe Alter bereichert. Meet your master ist eine Inspiration und Motivationsplattform.“


5. „Wissen ist die einzige Währung, die wirklich Bestand hat!“

Heiner Lauterbach ist überzeugt: „Das Einzige, was Kinder wirklich im Leben mitnehmen ist Wissen. Das sage ich meinen Kids auch. Was ihr euch kauft, all den ganzen Schrott, das könnt ihr vergessen. Stattdessen wird euch euer Wissen ein Leben lang begleiten, schützen, helfen und Freude machen.“ Kluge Worte, die sicher für viele Schüler auf dem Weg ins Leben eine Hilfestellung sein können.


Das ungekürzte Interview mit Viktoria und Heiner Lauterbach hört ihr in meinem Podcast "Prominente für Bildung"

Und wenn ihr neugierig auf die privaten Einblicke in meine Podcast-Aufnahmen seid, dann hört doch mal bei meinen Behind the scenes Folgen rein. Dort verrate ich euch mit einem Blick hinter die Kulissen all das, was ihr in der fertigen Folge nicht hört...





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page